Cityforum Kehl

wer zum Bummeln und Einkaufen nach Kehl kommt, schätzt die Großzügigkeit der Fußgängerzone zum einen und die Übersichtlichkeit der Innenstadt zum anderen. Badische Gemütlichkeit statt Großstadt-Hektik – in Kehl kann auch die Familie mit kleinen Kindern entspannt einkaufen.

Das ist aber nur möglich, weil Kehl ein großes Spektrum an unterschiedlichen Geschäften mit einem breiten Angebot aus allen Sortimenten des täglichen Bedarfs anbieten kann. Der Kehler Einzelhandel steht für freundliche und kompetente Beratung; der Service endet hier nicht mit dem Bezahlen an der Kasse. Das wissen Kehler Kunden ebenso zu schätzen wie die französischen Nachbarn, die einen Anteil von 40 bis 45 Prozent der Besucher ausmachen.

Mit dem City Center ist es gelungen, einen Ankerpunkt am Rand der Innenstadt zu platzieren, der Kunden anzieht. Der Austausch zwischen Einkaufszentrum und Innenstadt funktioniert sehr gut – das haben professionell organisierte Passanten-Befragungen gezeigt. 

Eine lebendige Innenstadt setzt einen lebendigen Einzelhandel und ein ansprechendes Umfeld voraus. Die Stadt wird ihren Beitrag dazu leisten und weitere Maßnahmen umsetzen, um die Attraktivität der Fußgängerzone und des Marktplatzes zu steigern. Mit dem vom Gemeinderat verabschiedeten Einzelhandelskonzept schützen wir unsere Innenstadt vor einer überdimensionierten Konkurrenz auf der grünen Wiese. In der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH haben die Einzelhändler eine direkte und serviceorientierte Anlaufstelle.

Toni Vetrano
Oberbürgermeister